skip to Main Content

Veränderungen bei den Jugendriegen ab 2020

Im Bereich «Jugend» sind wir im DTV Oberrüti seit längerer Zeit mit wachsenden Herausforderungen konfrontiert. Die Anzahl Kinder in der Jugi hat in den letzten Jahren stetig abgenommen und zu einer unbefriedigenden Gesamtsituation geführt. Dies hängt zum einen mit dem wachsenden Turn-Angebot in und um den DTV Oberrüti zusammen, zum anderen auch mit der unklaren Ausrichtung der Jugi zwischen polysportiver Förderung und ziel- und wettkampforientierter Gymnastik.

Uns ist es ein grosses Anliegen, den Kindern und Jugendlichen in Oberrüti und Umgebung auch weiterhin ein möglichst attraktives und abwechslungsreiches Turn-Programm zu bieten und ihnen den Spass und die Freude am Turnen im Verein zu vermitteln. Gemeinsam mit den Leiter-Teams haben wir uns deshalb entschieden, den Jugendriegen einen klareren turnerischen und inhaltlichen Fokus zu geben. Aus diesem Grund wird das Jugend-Angebot im DTV Oberrüti künftig aus drei klar definierten Grundpfeilern bestehen:

  • Gymnastikgruppe: Gymnastik (ehemals Jugi)
  • Polysport: Polysportive Förderung
  • Getu Sins-Oberrüti: Geräteturnen (Vereinsturnen, neu auch Einzelgeräteturnen)

Wir sind der Überzeugung, dass diese neue Ausrichtung sowohl für die Kinder wie auch für die Riegen-Leiter/innen sinnvoll ist. Die Kinder können sich einfacher für ein passendes Angebot entscheiden und die Leiter-Teams den Trainingsinhalt und das Trainingskonzept klarer definieren.

Doch wie sieht diese Veränderung ab 2020 nun konkret aus?

Bildung einer neuen Gymnastik-Gruppe

Neu wird sich die Jugi noch konsequenter auf die Disziplin Gymnastik ausrichten, der langjährigen Paradedisziplin des DTV Oberrüti. Die gymnastische Förderung erfolgt früher und gezielter über alle Riegen und Altersstufen. Der DTV bietet den Mädchen neu ab der 1. Klasse die Möglichkeit in zwei altersgerechten Gymnastikgruppen ein gezieltes Grundlagentraining mit Kraft, Bodenelementen, Haltung, Spannung, Beweglichkeit, Rhythmus und Ausdruck zu erlernen. Langfristiges Ziel der neuen Gymnastik-Gruppen ist die optimale Förderung und Vorbereitung der Mädchen für den Übertritt in die Aktivriege nach Abschluss der 9. Klasse (obligatorische Schulzeit).

Aufgrund der aktuell geringen Anzahl Mädchen in den Jugis 1 bis 3 werden wir das Angebot (vorerst) auf zwei Gruppen reduzieren. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

Gymnastikgruppe Kids:          1./2. sowie 3. Klasse* (jeweils bis Dezember)
Leiterinnen:                             Sarina Betschart, Sandra Rust
Fokus:                                       spielerisch Gymnastik-Grundlagen erfahren

Gymnastikgruppe A:              3. Klasse* (jeweils ab Januar) sowie 4. bis 9. Klasse
Leiterinnen:                             Martina Zemp, Sina Mennel, Laila Deplazes, Lara Müller
Fokus:                                       Grundlagen festigen, Wettkampfgymnastik erlernen, Teilnahme an Wettkämpfen

 * Der Übertritt der 3. Klässler in die Gymnastikgruppe A erfolgt erst nach den Jugend Schweizermeisterschaften im Dezember. 

Die Hauptverantwortung für den Bereich «Gymnastik» liegt neu bei Flurina Bosshard und Karin Schmid (Leiterinnen Aktivriege). Sie werden die Gymnastikgruppen-Leiterinnen coachen und mit ihnen die Inhalte und Ziele festlegen.

Geräteturnen in Getu Sins-Oberrüti – seit August auch für Jungs

Wie in der Gymnastik haben Mädchen und (neu) auch Jungs ab der 1. Klasse die Möglichkeit im GeTu Sins-Oberrüti mitzuturnen. Gestartet wird mit der Grundschulung im Einzelgeräteturnen (EGT). Dazu gehört auch die Teilnahme an verschiedenen Einzelgeräteturn-Wettkämpfen. Ab der 4. Klasse wech-seln die Kids dann ins bekannte Vereinsgeräteturnen. Dort wird am Schulstufenbarren und später auch am Boden ein Wettkampfprogramm zur Musik einstudiert und an Wettkämpfen teilgenommen.

 Ausblick: Polysport neu auch für Mädchen
Uns ist bewusst, dass nicht jedes Kind gerne Gymnastik oder Geräturnen macht, sich aber dennoch gerne und viel bewegt. Mit dem Polysport haben wir bereits eine passende Alternative in unserem Turnangebot. Hier stehen Fun, Spass, Spiele, Kraft, Bewegung und gemeinsames Auspowern im Zentrum. Bisher war das Polysport-Angebot allerdings auf Jungs der 1.-6. Klasse beschränkt. Es ist unsere dringende Absicht, dieses Angebot neu auch den Mädchen zugänglich zu machen. Dies wird aber davon abhängig sein, wie gross die Nachfrage nach einem polysportiven Angebot bei den Mädchen ist. Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn wir möglichst bald eine Polysport-Riege für Mädchen starten könnten. Wir sind deshalb auf motivierte Mädchen und LeiterInnen angewiesen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Seraina Wyder (technischeleiterin [at] dtvoberrueti [dot] ch oder
076 / 331 92 92).

Neue Trainingszeiten

Die Zusammenlegung der drei bisherigen Jugi-Riegen und die zeitliche Abstimmung mit dem Geräteeinzelturnen führt zu einer Anpassung der Trainingszeiten der Gymnastikgruppe Kids (ehemals Jugi 3). Im Zuge dieser Veränderung werden auf Wunsch der Leiter/innen auch die Trainingstage des Polysport angepasst, so dass der bestehende Terminkonflikt mit den Z-Fighters Oberrüti-Sins und der OBTI-Band aufgehoben werden kann. Die Kinder soll ihren Hobbies möglichst riegen- und vereinsübergreifend nachgehen können.

Die Trainingszeiten für die Jugendriegen sehen somit neu wie folgt aus:

  • Gymnastikgruppe Kids: Mittwoch, von 17.30 bis 19.00 Uhr (ehemals Jugi 3)
  • Gymnastikgruppe A: Donnerstag, von 18.00 bis 19.30 Uhr (ehemals Jugi 1 + 2)
  • Polysport Boys: Montag, von 17.45 bis 19.00 Uhr
  • Polysport Girls: Dienstag, von 17.30 bis 18.45 Uhr*

* Riegenstart sobald sich genügend Mädchen gemeldet haben und ein Leiterteam gefunden ist. Zeitangaben können sich noch leicht ändern.

 Zeitpunkt der Umstellung

Der neue Trainingsplan tritt bereits per 10. Februar 2020 (nach den Sportferien) in Kraft. Die Gründe für den raschen Wechsel sind zum einen die Überschneidung der Trainingsstunden von Jugi 3 und EGT ab Januar 2020. Zum anderen die Jahresplanung der Wettkampf-Riegen (Getu Sins-Oberrüti und Gymnastikgruppe A), welche ihre ersten Wettkämpfe bereits im Mai bestreiten. Dies setzt einen möglichst frühen Trainingsstart voraus, um die neuen Wettkampf-Choreografien optimal einstudieren zu können. Sollte ein Wechsel des Trainingstags für Ihr Kind per 10. Februar 2020 aus organisatorischen Gründen ein Problem darstellen, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir gemeinsam Alternativen besprechen können. Die Kontaktdaten sind unten aufgeführt.

Wir sind überzeugt, mit dieser Neuausrichtung den richtigen und notwendigen Schritt in eine positive Zukunft zu machen. Wir sind uns aber auch bewusst, dass diese Umstellung zu grösseren Veränderungen im Familien- und Schulalltag führen kann und auch Fragen und Unklarheiten verursacht. Deshalb laden wir alle interessierten Eltern zu einem Informationsabend ein, an welchem wir nochmals im Detail auf die bevorstehenden Veränderungen sowie auf Ihre Fragen und Rückmeldungen eingehen. Der Informationsabend findet am 15. Januar 2020 um 19.00 Uhr im Musiksaal in Oberrüti statt.

Bei dringenden Fragen können Sie sich gerne bei uns melden:

Kontakt Gymnastikgruppen: Flurina Bosshard (078 926 12 16 oder flurina-bosshard [at] hotmail [dot] com) und Karin Schmid (078 816 96 96 oder k.karin.schmid [at] hotmail [dot] com)

Kontakt Polysport:                    Stefan Müller (079 202 39 00 oder s.r [at] swissonline [dot] ch)

Kontakt Vorstand:                    Seraina Wyder (076 331 92 92  oder technischeleiterin [at] dtvoberrueti [dot] ch)

Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung danken wir Ihnen im Voraus!

Sportliche Grüsse

Damenturnverein Oberrüti

 

         
Irene Niederberger Erika Winteler Walser Seraina Wyder
Co-Präsidentin   Co-Präsidentin   Technische Leiterin

 

Im Namen und in Zusammenarbeit mit: 

Leiterinnen
Gymnastikgruppe A
  Leiterinnen Gymnastikgruppe Kids   Leiter/innen Polysport Boys
Laila Deplazes Sarina Betschart Stefan Müller
Sina Mennel Sandra Rust Nadine Moser
Lara Müller Tanja Sidler
Martina Zemp
 

 

Hauptverantwortliche Gymnastik (Leiterinnen Aktivriege)    
Flurina Bosshard

Karin Schmid

 

Back To Top